Titelseiten.indd
Der neue DelikatESSEN-Führer des Roten Hahn

(Zum Download in Druckqualität Foto anklicken)

Abdruck honrarfrei, (c) Roter Hahn, Frieder Blickle

32_le_E7T5261_8
Duftende Spezialitäten aus dem Käsekeller

(Zum Download in Druckqualität Foto anklicken)

Abdruck honorarfrei, (c) Roter Hahn, Frieder Blickle

408sbb_E7T5793_8
Feine Edelbrände vom Roten Hahn

(Zum Download in Druckqualität Foto anklicken)

Abdruck honorarfrei, (c) Roter Hahn, Frieder Blickle

SŸdtirol
Fruchtsäfte ab Hof mit nach Hause nehmen

(Zum Download in Druckqualität Foto anklicken)

Abdruck honrarfrei, (c) Roter Hahn, Frieder Blickle

Der Rote Hahn präsentiert neuen DelikatESSEN-Führer

Köstliches Südtirol mit nach Hause nehmen

Ein köstliches Stück Südtirol mit nach Hause nehmen – das gelingt ganz leicht mit  der neuen Broschüre „DelikatESSEN vom Bauern“ der Marke Roter Hahn, der Angebotsgruppe für authentischen, qualitativ hochstehenden Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol.

In dem soeben erschienen Delikatessenführer finden sich die bäuerlichen Betriebe, die ihre selbstgemachten Produkte aus eigenen Rohstoffen ab Hof verkaufen. Knapp 60 Landwirte aus allen Regionen Südtirols sind es, die sich in der Broschüre einen Überblick über ihre Erzeugnisse geben. Gäste haben die Wahl aus elf Produktgruppen wie zum Beispiel Fruchtsäfte, Sirupe, Fruchtaufstriche, Käse- und andere Milchprodukte oder Destillate.

Ganz typisch Südtirol. Jeder Direktvermarkter präsentiert sich mit einer detaillierten Beschreibung seiner Produkte wie sortenreinem Apfelsaft oder Sirup aus Himbeeren und Holunderblüten oder Birnenbrand, Grappas aus Gewürztraminer, Apfelbalsamico-Essig – schon bei der Aufzählung der Köstlichkeiten läuft Gourmets das Wasser im Mund zusammen. Und damit die Feinschmecker ihren Lieblingsbetrieb auch leicht erreichen, enthält das kleine Bändchen eine genaue Beschreibung des Anfahrtswegs.

Neben lukullischen Fotos, die den Appetit anregen, finden sich auch Rezepte für die Verarbeitung der einen oder anderen kulinarischen Spezialität aus der Südtiroler Küche. Dazu zählen zum Beispiel geeister Honig-Schokoladentrüffel, ein Parfait von Kürbiskernen mit Bratapfel oder Ziegenfrischkäsemousse im Speckmantel.

Teils auch online erhältlich. Über 100 Qualitätsprodukte, die die Südtiroler Bauern auf ihren Höfen mit Liebe und von Hand erzeugen, finden sich auch im Onlineshop des Roten Hahn (www.roterhahn.it). Hier lässt es sich bequem von zu Hause aus bestellen. Die ausgewählten Spezialitäten werden innerhalb weniger Tage zugestellt. Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte, Mastercard oder via PayPal.

Die Delikatessen der Bauern lassen sich auch in zahlreichen Südtiroler Lebensmittel-Fachgeschäften und in Feinkostläden kaufen. Als kleinen Vorgeschmack aufs Schnuppern der Bauernhofluft, das Gustieren und Fachsimpeln mit den Bauern sei jedoch die Broschüre empfohlen, die der Rote Hahn gerne kostenlos zusendet, zu bestellen unter www.roterhahn.it oder Tel.: +39/0471/999-325.

 

Die Marke „Roter Hahn“
Unter der Marke „Roter Hahn“, die für Qualität und authentisches Reisen steht, präsentiert der Südtiroler Bauernbund über 1.600 Südtiroler Landwirte aus allen Landesteilen, die auf ihren Höfen zum Urlaub und Genuss in bäuerlichem Ambiente einladen. Zur Auswahl stehen Zimmer und Ferienwohnungen, die nach einem strengen Auswahlverfahren je nach Ausstattung, Erlebnisangebot und Dienstleistungsqualität mit ein bis vier Blumen zertifiziert wurden. Darüber hinaus firmieren unter der Marke „Rote Hahn“ eine Reihe von Hof- und Buschenschänken sowie Betriebe, die ihre Produkte direkt ab Hof verkaufen oder sich der Herstellung handwerklicher Objekte widmen (www.roterhahn.it).

 

Pressekontakt: Susanna Gassner, Gassner & Hluma Communications, Tel.: 01/479 81 82, E-Mail: susanna.gassner@gh-pr.at

© Das Copyright des gesamten Bildmaterials liegt bei “Roter Hahn”. Alle Bilder dürfen nur im Zusammenhang mit einer Publikation über den “Roten Hahn” verwendet werden.